1. Ahlener Familienmesse

Am Samstag, 27. August 2022, findet von 11 Uhr bis 17 Uhr die erste Ahlener Familienmesse rund um das JuK-Haus statt.

Eingeladen sind alle Ahlener Familien, die Lust auf einen schönen Tag haben. 

Mit der Familienmesse möchte die Stadt Ahlen gemeinsam mit vielen engagierten Ahlener Einrichtungen, Institutionen, Trägern und Vereinen an ihrer Seite Familien nach der langen Coronazeit eine Freude bereiten und ihnen einen unvergesslichen gemeinsamen Tag ermöglichen. Außerdem bekommen Familien die Möglichkeit, sich durch Gespräche mit Fachkräften an den einzelnen  Infoständen oder durch die Mitnahme vielfältiger Materialien über die für sie im Familienalltag wichtigen Themen zu informieren.

„Dank der großen Unterstützung unserer Kooperationspartner können wir Familien ein unterhaltsames Programm an diesem Tag bieten.“, führt die Koordinatorin der Ahlener Präventionskette Lisa Kalendruschat aus, die sich über die rege Beteiligung der vielfältigen Partner*innen freut. Soziale Einrichtungen, Träger, Vereine, die sich noch mit einem Angebot beteiligen möchten, sind ebenfalls herzlich Willkommen und können sich bei der Koordinatorin der Präventionskette Lisa Kalendruschat melden (02382 59 576, kalendruschatL@stadt.ahlen.de). 

Es wird von 11 Uhr bis 17 Uhr ein attraktives, unterhaltsames Bühnenprogramm für die ganze Familie geben. Tanz- und Musikbeiträge aus den Ahlener Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen laden zum Mitmachen ein. Außerdem werden rund um das JuK-Haus verschiedene Infostände von Trägern, Vereinen und Einrichtungen aufgebaut. Eine Menge Spaß bieten unterschiedliche Spiel- und Kreativangebote für Kinder wie zum Beispiel das Spielmobil, eine mobile Socceranlage oder Kinderschminken. Auch für das leibliche Wohl der Besucher*innen ist durch Verkaufsstände von Speisen und Getränken gesorgt.

Der Eintritt für die Familien ist frei. 

Die Idee für die Durchführung einer Familienmesse ist in der Arbeitsgruppe 3 „Weiterführende Schulen“ der Ahlener Präventionskette entstanden und ist eine Fortführung der jährlich stattfindenden Elternveranstaltung. Sie ist Teil verschiedener Veranstaltungen im Rahmen der Wochen des Kinderschutzes. 

Das Bühnenprogramm wird ca. Mitte August auf dieser Seite veröffentlicht. Tobias Winopall wird als Moderator durch das Bühnenprogramm an diesem Tag führen.  
Die beteiligten Akteure und Akteurinnen, die die erste Familienmesse möglich machen, freuen sich auf den Besuch vieler Ahlener Familien. 


 

Mitternachtsbasketballturnier an der Zeche

Endlich ist das Mitternachtsbasketball – Turnier wieder zurück – und wie! Zum Neustart der altbekannten Turnier-Serie starten die Mobile Jugendarbeit und das Jugendzentrum Ost mit einem Basketballturnier für Jugendliche und junge Erwachsene am beleuchteten Basketballcourt an der Zeche in Ahlen. Am 24.06. ab 18 Uhr wird das Turnier im 3 gegen 3 – Format los gehen. Gespielt wird nach den klassischen Streetballregeln. Neben dem Turnier sorgen die Mobile Jugendarbeit und das Jugendzentrum Ost für die richtige Stimmung mit guter Musik und leckeren Snacks. Und für die Gewinnermannschaft gibt es natürlich auch noch einen besonderen Preis. Anmeldungen werden am Turnierabend bei den Betreuer:innen, per Mail: Mobile-Jugendarbeit-ahlen@outlook.de oder per Instagram: Mobile_Jugendarbeit_Ahlen entgegen genommen. Kommt vorbei und startet mit uns in die Sommerferien! Wir freuen uns!

Weitere Impfaktion im Jugendzentrum Ost!

Am kommenden Samstag findet im Jugendzentrum Ost eine weitere Impfaktion statt. Das mobile Impfteam des Kreises Warendorf steht in der Zeit von 10- 14 allen Impfwilligen zur Verfügung. Geimpft wird Biontec zur 1./2. und Boosterimpfung.

Für ukrainische Mitbürger:innen steht eine Übersetzerin zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bitte, wenn möglich, den Impfpass und den Personalausweis mitbringen.

Weitere Infos gibts im Jugendzentrum Ost unter 02382 60878

Osterferienprogramm für Jugendliche

In den kommenden Osterferien geht es vom 11. bis 14. April 2022 mit dem künstlerischen Angebot für junge Menschen zwischen 10 und 14 Jahren im Jugendzentrum Ost bunt und kreativ zu. Eine Woche lang bieten zwei Künstler*innen zeitgleich unterschiedliche Workshops an. Das künstlerische Angebot reicht von kreativen Drahtskulpturen bis hin zu Keramiken in Ton.

Die Workshops sind offen für alle Kids – mit und ohne künstlerische Vorkenntnisse – die Interesse an kreativem Schaffen haben. Die Workshops starten jeden Tag neu, sodass die teilnehmenden Kids in alle Angeboten reinschauen können.

WORKSHOPS & DOZENTEN

  1. Annette Lingeman-Schubert Freischaffende Künstlerin in Plastik und Objekt KURS: Freies Gestalten mit Ton

Kreatives Arbeiten mit dem Material Ton, in dem Figuren und andere Objekte geformt werden können. Diese werden später gebrannt und damit haltbar gemacht.

  • Sven Henric Olde Freischaffender Designer und Künstler KURS: Kreative Drahtskulpturen

Konstruieren von Drahtskulpturen, die mit Licht in Szene gesetzt werden und ein Eigenleben erhalten. Mit der Kombination aus Foto-/Filmaufnahmen werden diese festgehalten.